Kontaktieren Sie uns
KONTAKTIEREN SIE UNS
DE

Datenschutzerklärung

Wesco ist der Schutz der Kundendaten wichtig und es verpflichtet sich daher zur Gewährleistung des bestmöglichen Schutzes gemäß der geltenden französischen und europäischen Verordnungen. Die automatische Verarbeitung personenbezogener Daten über die E-Commerce-Websites von Wesco war Gegenstand einer unter der Nr. 1307210 registrierten Voranmeldung bei der französischen Datenschutzbehörde Commission Nationale de l’Informatique et des Libertés (CNIL – www.cnil.fr).

Weitere Informationen zum Thema Datenschutz erhalten Sie ebenfalls auf der Website der frz. Datenschutzbehörde Commission Nationale de l’Informatique et des Libertés (CNIL – www.cnil.fr)

Verantwortlicher für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten

Die personenbezogenen Daten werden von WESCO erfasst, Aktiengesellschaft französischen Rechts mit Vorstand und Aufsichtsrat; Grundkapital: 1.000.000 €; Gesellschaftssitz: Avenue du Général-Marigny, Route de Cholet, FR-79140 Cerizay, Frankreich; Handelsregister Niort Nr. 304 764 863.

Zweck der Erfassung und Verarbeitung personenbezogener Daten

Die Erfassung der personenbezogenen Daten erfolgt über die Website  www.wesco-eshop.de  über die folgenden Felder :

  • « Konto erstellen » ;
  • « Newsletter » ;
  • « Kontakt » ;
  • im Rahmen der Erstellung einer Bestellung mit oder ohne Erstellung eines Kontos ;
  • im Rahmen einer Weiterempfehlung ;
  • im Rahmen der Teilnahme an einem Gewinnspiel auf der E-Commerce-Website.

 

Wir erfassen und verarbeiten namentlich Ihren Namen, Vornamen, Anschrift, E-Mail-Adresse, Passwort, Telefonnummer, IP-Adresse, Verbindungsdaten und Browserverlauf, Bestellhistorie, Vorlieben und Interessen, zum Warenkorb hinzugefügte Artikel, Reklamationen.

Ob es sich bei den Daten um Pflichtangaben oder freiwillige Angaben handelt, wird bei der Erfassung durch einen Stern gekennzeichnet. Die erfassten Daten werden so gespeichert, dass deren Sicherheit und Vertraulichkeit gewährleistet ist.

Die erfassten personenbezogenen Daten werden zu einem oder mehreren der folgenden Zwecke benötigt :

  • Verwaltung, Verfolgung und Bearbeitung Ihrer Bestellungen über die E-Commerce-Website ;
  • Verwaltung der Lieferung Ihrer Bestellungen über die E-Commerce-Website ;
  • Verwaltung der Reklamationen und des Kundendienstes ;
  • Verwaltung Ihres Newsletterabos sowie zum Versand entsprechender E-Mail-Kampagnen ;
  • Personalisierung der angebotenen Serviceleistungen ;
  • Antwort auf Ihre Nachrichten im Rahmen des Kontaktformulars ;
  • Versand von Kundenzufriedenheitsumfragen ;
  • Versand von Katalogen bzw. Werbung.

 

Bei Zahlungen über unsere Website erfasst WESCO nicht Ihre Zahlungsdaten, sondern lediglich eine Zahlungskennung sowie die 6 ersten und 4 letzten Ziffern Ihrer Karte, sodass Sie erkennen können, welche Karte zur Zahlung genutzt wurde. Ihre gesamten Bankdaten erfasst einzig unser PCI-DSS-zertifizierter Zahlungsdienstleister, der die Sicherheit der Zahlungen gewährleistet.

Empfänger der personenbezogenen Daten

WESCO hat sich vergewissert, dass alle von ihm ausgewählten Subunternehmen gemäß der Europäischen Datenschutzgrundverordnung vom 27. April 2016 arbeiten und entsprechende Sicherheitsvorkehrungen getroffen haben, die für alle Staaten der Europäischen Union gelten. Diese Subunternehmer können im Rahmen der folgenden Aufgaben tätig werden (nicht erschöpfende Aufzählung) :

  • die Lieferung Ihrer Bestellungen über die E-Commerce-Website ;
  • die Verwaltung der Kundenstimmen ;
  • die Verwaltung des Online-Chats ;
  • der Versand der E-Mail-Werbekampagnen ;
  • die Standardisierung der Anschriften und der Versand der Anschreiben etc

Keine Ihrer von Wesco erfassten personenbezogenen Daten werden zum Zweck der Kundenwerbung oder zu Werbezwecken an Dritte übermittelt, abgetreten oder verkauft.

Die Nutzung der Funktion des Teilens über soziale Netzwerke kann zu einer Übermittlung personenbezogener Daten führen, doch diese Übermittlung hängt vom Nutzer aber, der die alleinige Verantwortung dafür übernimmt, denn Wesco ist nicht in der Lage, diese Übermittlung zu kontrollieren, die nicht auf seine Initiative zurückgeht.

Aufbewahrungsfristen Ihrer personenbezogenen Daten

Die Schreiben und Unterlagen, die über den E-Mail-Verkehr übermittelt bzw. empfangen werden, werden mindestens ein Jahr aufbewahrt und dann für die Dauer von 10 Jahren im Archiv gespeichert; der Zugang zum Archiv ist beschränkt und erfolgt ausschließlich im Rahmen der gesetzlich zulässigen Gründe (Zahlung, Gewährleistung, Streitfälle etc.).

Die personenbezogenen Daten werden aufbewahrt, solange Sie „aktiver“ Kunde sind sowie für die Dauer von 5 Jahren ab Ihrer letzten Kundenaktivität; dann werden diese für die Dauer von 10 Jahren im Archiv gespeichert; der Zugang zum Archiv ist beschränkt und erfolgt ausschließlich im Rahmen der gesetzlich zulässigen Gründe (Zahlung, Gewährleistung, Streitfälle etc.).

Ein Kunde ist beispielsweise „aktiv“, wenn er einen Kauf tätigt, sich in sein Kundenkonto einloggt oder solange ein Vertrag oder eine Gewährleistung läuft.

Die Vernichtung der Archive erfolgt mittels eines Verfahrens, das die vollständige Vernichtung der Archive gewährleistet.

Die Sicherheitsvorkehrungen bezüglich der personenbezogenen Daten

Wesco legt allerhöchsten Wert auf den Schutz und die Sicherheit seiner Informationssysteme. Als Verantwortlicher für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verpflichtet sich Wesco dazu, alle notwendigen Vorkehrungen zu treffen, um die Sicherheit und Vertraulichkeit der erfassten personenbezogenen Daten gemäß der geltenden Verordnung zu gewährleisten. Diesbezüglich wurden technische und organisatorische Sicherheitsvorkehrungen eingeführt.

Zur Durchführung der Onlinezahlung Ihrer Bestellungen werden Ihre Angaben und Bankdaten von unserem Zahlungsdienstleister erfasst: Ingenico, PCI-DSS-zertifiziert, Datensicherheitsstandard für die Hauptkreditkarten-Arten.

Ihre Rechte bezüglich der personenbezogenen Daten

Mit Zustimmung zu unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen willigen Sie ein, dass Wesco die von Ihnen übermittelten personenbezogenen Daten unter den vorgenannten Bedingungen erfasst, verarbeitet und verwendet.

Gemäß der geltenden Verordnung verfügen Sie über ein Recht auf Zugang, Berichtigung, Widerspruch, Löschung, Übertragbarkeit und Beschränkung der Verarbeitung der Sie betreffenden Angaben. Sie können dieses Recht durch einfache Anfrage ausüben :

  • per E-mail an : info@wesco-online.de
  • per Brief an : WESCO - Hubertus Petters - Schlettacher Str.19 - 96479 Weitramsdorf

 

Um die Bearbeitung Ihrer Anfrage zu erleichtern, empfehlen wir Ihnen, Ihren Namen, Vornamen, Ihre E-Mail-Adresse oder Postanschrift sowie Ihre Kundennummer anzugeben.

Gemäß der geltenden Verordnung muss Ihre Anfrage unterzeichnet sein und es ist die Fotokopie eines Ausweises beizulegen, der Ihre Unterschrift trägt; geben Sie die Anschrift an, an die Ihnen die Antwort gesendet werden soll. Spätestens 1 Monat nach Eingang Ihrer Anfrage wird Ihnen eine Antwort zugesendet.
Im Fall einer Berichtigung senden wir Ihnen auf einfache Anfrage eine Kopie der berichtigten Angaben.

Sie können die Sie betreffenden Angaben auch ändern, indem Sie sich in Ihr Kundenkonto einloggen und Sie können den Newsletter bei Erhalt über einen entsprechenden Link jederzeit abbestellen.

Cookies

Unsere Politik zum Umgang mit Cookies können Sie auf der Informationsseite über Cookies nachlesen.